© 2018 by DRESDEN HAUS GMBH & CO. KG

ALTES FINANZAMT DRESDEN II

Das Objekt wurde 2014 in schwierigem Zustand übernommen. Nach dem Auszug des zuvor darin befindlichen Finanzamt Dresden II waren die 9.000 qm Bruttogeschossfläche nur noch zu etwas mehr als 25 % belegt, ganze Etagen standen leer. Das Gebäude und das Umfeld im Ganzen waren zu diesem Zeitpunkt nur wenig attraktiv.
Seine räumliche Dominanz inmitten des ansonsten beschaulichen Wohnumfeldes im Stadtteil Striesen und die vorhergehende Nutzung als Finanzamt hatten bis zu diesem Zeitpunkt nur wenig Möglichkeiten für eine positives Image eröffnet.

Mit gezielt durchgeführten Umbaumaßnahmen wurde das Objekt in einzelnen Bereichen strukturell verändert und geöffnet, sodass neue Nutzungen möglich werden konnten. So konnte das ansonsten in gutem Zustand befindliche Gebäude mit überschaubaren Maßnahmen neu am Markt positioniert, voll vermietet und inzwischen weiterveräußert werden.